Saalfeld Titans und Vogtland Rebels im Mini-Trainingscamp

Saturday, 25. October 2014

"Zu Gast bei Freunden" hieß es im Oktober für die Saalfeld Titans. Ein Mini-Trainingscamp der Vogtland Rebels in Treuen ließ 60 American-Football-Spieler wie Coaches neue und interessante Erfahrungen sammeln.

Neben positionsspezifischen Übungseinheiten in fünf Gruppen (u. a. Linemen, Quarterback) stand zum Abschluss ein Trainingsspiel, ohne Extrapunkte, auf dem Nebenplatz des Treuener Stadions. Den 17 angereisten Titans wurden dabei ihre Grenzen aufgezeigt und Offense wie Defense ordentlich unter Druck gesetzt, zumal es für viele Spieler – auf beiden Seiten – das erste Kräftemessen mit einem anderen Team überhaupt war. 12:6 für Saalfeld hieß es am Ende.

„Letztendlich war das Ergebnis auch nicht von Bedeutung, sondern die Erfahrung für die Spieler und die Erkenntnisse für die Coaches. Beide Teams verließen mit einem breiten Grinsen und bester Laune den Platz“, sagt Titansvorstand André Zschernitz.

Zum Camp hatte man sich Trainer aus Chemnitz eingeladen. Die Chemnitzer waren den Saalfeldern nicht unbekannt, trainierte man bereits im April 2011 gemeinsam mit den Chemnitz Crusaders.

Derzeit zählen zu den 2014 gegründeten Vogtland Rebels 50 Vereinsmitglieder. In deren Gründungsstätte – Caro's Diner in Plauen – fand schließlich der kulinarische Schlusspunkt des Trainingscamps für Saalfelds Footballer statt. Im Frühjahr 2015 werden die Vogtland Rebels zu Gast in Saalestadt sein.