"Erfolge erlebt und alles gegeben"

Sunday, 3. May 2015

Spielbericht Landesliga Ost: Saalfeld Titans vs. Suburbian Foxes Radebeul


Saalfeld. Kein Sieg, aber die ersten Punkte. Die Saalfeld Titans steigern sich und fassen langsam Fuß in der Liga. Mit 9:46 ging zwar das zweite Saisonspiel am Sonntag erneut verloren, dennoch waren die Trainer nach dem Spiel zufrieden. "Wir haben heute unsere ersten Punkte in der Liga erzielt. Für uns ein weiterer Schritt nach vorn", sagt Headcoach Thomas Friedrich.

Saalfeld begann wie vor einer Woche mit dem Kick-Off Return und erreichte sofort ein paar Yards Raumgewinn. Doch die ersehnten ersten Punkte blieben fernes Land. Während die Saalfelder Defense von Anfang an im Spiel war und Radebeul ordentlich unter Druck setzte, fand die Offense überhaupt nicht ins Spiel. Fehlpässe und verlorene Bälle bescherten den Foxes viele Punkte. 0:19 hieß es nach dem ersten Viertel. Eine schwere Last für die Offense um Quarterback Lars Schneider.

Die Saalfelder Defense hielt im zweiten Quarter weiter dagegen. Die Offense suchte nach kontrollierten und erfolgreichen Angriffen. Doch wieder waren es eigene Fehler, die die Gäste punkten ließen. Mit 0:32 ging es in die Pause. Richtige Worte fand Defensecoach André Zschernitz in der Kabine: "Wir müssen aufwachen im Kopf und uns auf das konzentrieren, was wir können. Die Fehler sind unnötig, wir sind mit den Gedanken nicht zu Hundertprozent auf den Platz."

Alle Hoffnung lag jetzt auf dem dritten, bisher in jedem Spiel besten Quarter. Friedrich stellte das System um und das Spiel der Titans nahm ordentlich Fahrt auf. Die Offense machte Raumgewinn und erzielte letztendlich durch Jan Schikora den lang ersehnten ersten Touchdown. Fehler blieben in der Folge aus und die Defense ließ kaum Raumgewinn zu. Kurz vor Ende des dritten Viertels gelang Dominique Klotz ein Fieldgoal und erhöhte den Punktestand auf 9:32.

Im vierten Quarter spielten Saalfeld und Radebeul lange auf Augenhöhe. Dennoch kassierten die Titans weitere zwei Touchdowns. Endstand nach der regulären Spielzeit: 9:46

"Wir haben unsere ersten Punkte im Spiel gemacht. Verloren haben wir trotzdem, egal. Jeder hat wieder was dazugelernt, Erfolge erlebt und alles gegeben", zeigte sich Dominique Klotz nach dem Spiel stolz.

Genau auf diesen beständig wachsenden Erfahrungsschatz bauen die Titans in den kommenden Spielen: Auswärts in Berlin am 17. Mai und daheim am 14. Juni gegen die Halle Falken.