Saalfeld Titans Cheers

Saalfelds erste Adresse im Cheerleader-Sport

Cheerleading (von englisch cheer ‚Beifall‘ und to lead ‚führen‘, also sinngemäß „[das Publikum] zum Beifall führen“) ist eine Sportart, die aus Elementen des Turnens, der Akrobatik, des Tanzes sowie aus Anfeuerungsrufen besteht.

Die primäre Aufgabe der Cheerleader war ursprünglich das Anfeuern der eigenen Sportmannschaft bei Veranstaltungen und Wettkämpfen und die Animation des anwesenden Publikums.

Heute wird Cheerleading vorwiegend als selbstständiger Wettkampfsport betrieben. Das ganze Jahr über finden Cheerleader-Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene für die organisierten Squads (Cheerleader-Gruppen) statt (Quelle: wikipedia)

Die Saalfeld Titans Cheers vermitteln mit Spaß am Tanzen und Choreographieren im Kinder- und Jugendbereich Freude am Sport und Tanz. Das Cheerleading ist seit 2014 im effektiven Aufbau und absolvierte bereits Auftritte u. a. beim Saalfelder Familientag 2015, Heimspiele der American Footballer 2015, Saalfelder Autofrühling 2015, Saalfelder Einkaufsnacht 2015,  Großen Haflingergestütsparade Meura 2015, Schiller-Staffellauf Rudolstadt 2015.

Ansprechpartnerin

Antje Garnat

Telefon: 0160 8455344

E-Mail: cheerleading@saalfeld-titans.com

Trainingszeiten Cheerleading

Mittwoch und Freitag

Turnhalle Grundschule Gorndorf

15:30 – 17:30 Uhr

 

Sonntag

Turnhalle Grundschule "Caspar Aquila"

15:00 – 18:00 Uhr